Ältestenkreis Archiv - Petrus- und Paulusgemeinde Konstanz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir über uns

Ältestenkreis            -- Archiv --


Die Ältesten „auf Tour“: Hegne 2019

Es ist doch noch nicht Pfingsten, so dachte ich und sicher auch manch´ andere(r) Mitälteste(r), als wir gestern, nach einem erfüllten und erfüllenden Arbeitswochenende im Kloster Hegne nach Hause fuhren.
Wie ich auf Pfingsten kam? Nun, diese 1 ½ Tage waren angefüllt mit konzentrierter Arbeit, das ist wohl wahr. Wir haben in allen Bereichen, die unsere Gemeinde betreffen, gearbeitet, ob es Kirchenmusik, die anstehenden Kirchenwahlen, die Jubiläen unserer beiden Kirchen oder die diesjährige Gemeindeversammlung betraf.
Und auch die Bibelarbeit kam nicht zu kurz.
Und all unser zusammen Überlegen, Diskutieren, Beschließen und auch in den Pausen das schöne Wetter Genießen geschah in heiterer, gelöster Stimmung, ganz so, als ob Gottes Geist uns bereits – sozusagen vorpfingstlich –  mit seiner Gegenwart beglückt hätte.
Er weht eben, wann und wo er will. Und das ist gut so!

Claudia Fragnet

Nachstehend ein paar Momentaufnahmen aus Hegne:

… hier die Bilder….


Hegne 2018 – Wonach sieht es hier aus, liebe Leserin, lieber Leser???

Richtig: nach einem Wochenende, an dem die Ältesten unserer Gemeinde Zeit und Gelegenheit hatten, lange liegen Gebliebenes aufzuarbeiten, Dinge vorzubereiten, aber auch den Blick nach vorne zu richten und sich Gedanken über weitere Entwicklungen in der Gemeinde zu machen. Aber trotz intensiver Arbeit sind Spaß und Fröhlichkeit auch nicht zu kurz gekommen.
Schauen Sie mal rein - unsere Bilder sprechen für sich....







Was braucht es zu einem gelingenden Ältestenwochenende?

Man nehme:

2 Pfarrerinnen, 1 Diakonin und 7 Älteste.
Ein ruhiges, angenehmes Haus wie das Kloster Hegne und eine gute Vorbereitung für durchstrukturierte
1 ½ Tage, damit das Arbeiten leicht von der Hand geht und Spaß macht.
Genau so war es an diesem Wochenende vom 08./09. April 2017. Von den Schwestern in Hegne liebevoll umsorgt, mit einer frühlingshaft blühenden Natur umgeben, von strahlendem Sonnenschein verwöhnt war es uns allen eine Freude, zusammen etwas auf die Beine zu stellen. Man sieht es uns an, oder?



Einige Eindrücke vom Ältestenwochenende in Hegne
19./20. März 2016
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü