Trauen - Petrus- und Paulusgemeinde Konstanz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kirchliche Begleitung

Trauen

Trauen
Der Bund der Ehe wird bei der kirchlichen Trauung unter Gottes Segen gestellt. Die Tatsache, dass Beziehungen nicht endlos, dass sie unwiederholbar und einmalig sind, macht sie uns kostbar. Die Ehe nimmt dies mit ganzem Ernst wahr.
Den Partner als einen kostbaren Schatz verstehen, und die Beziehung als eine verantwortungsvolle Gestaltungsaufgabe erkennen - darauf kommt es entscheidend an. Wer sich das Leben in voller Bewusstheit als begrenztes, einmaliges Geschenk vor Augen hält, erkennt dabei den besonderen Wert der Ehe in ihrer Einmaligkeit und Ernsthaftigkeit.

Alles hat seine Zeit. Es ist begrenzte Zeit, geschenkte Zeit. Und in dieser Zeit, in diesem Raum der gestalteten Beziehung der Ehe, hat nun auch anderes SEINE Zeit.


Seine gemessene Zeit:

Pflanzen hat seine Zeit und ausreißen, was gepflanzt, ist hat seine Zeit,
abbrechen hat seine Zeit, bauen hat seine Zeit,
weinen hat seine Zeit, lachen hat seine Zeit,
klagen hat seine Zeit, tanzen hat seine Zeit,
suchen hat seine Zeit, verlieren hat seine Zeit,
schweigen hat seine Zeit, reden hat seine Zeit,
Streit hat seine Zeit, Friede hat seine Zeit.

So heißt es im Buch Prediger.


Gott steht über allem Wandel der Zeit. Über dem was war - und dem, was sein wird. Wenn auch die Zeit vergeht und wir die gemeinsamen Jahre nicht festhalten können, so wird doch auch das Vergangene in Gottes Händen aufgehoben sein. In diesem Sinne – und in diesem Bewusstsein beginnen wir die Ehe mit der Trauung unter dem Zuspruch und Segen Gottes.

Wenn Sie Ihren Traugottesdienst in unserer Gemeinde feiern wollen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Evangelische Petrus- und Paulusgemeinde Konstanz
Wollmatinger Str. 58
78467 Konstanz

Tel: 07531 / 59 39 0
Fax: 07531 / 59 39 50
E-Mail: petrus-und-paulus-gemeinde.konstanz(at)kbz.ekiba.de

oder über die Seite Kontakt


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü